LEINOS Tiefengrund 620

Der farblose Tiefengrund 620 von LEINOS verfolgt den Zweck, Wandflächen gleichmäßig bzw. weniger saugfähig zu machen. Wenn der Untergrund derart vorbereitet ist, kann das nachfolgend aufgetragene Produkt (Wandfarbe oder Putz) besser haften. Der Tiefengrund von LEINOS eignet sich für die Behandlung folgender Untergründe: Alle Arten von Putzen, poröser Stein, alte Wandfarben, Gipskartonplatten. Das Produkt ist ein wasserbasiertes Konzentrat, das transparent ist und eine sehr hohe Dampfdurchlässigkeit besitzt.

Inhaltsstoffe

Wasser, Schellackseife, Naturharzseife, Carnaubawachs, Bienenwachs, Cellulose, Pottasche, Benzisothiazolinon. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 1 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 30 g/l (Kategorie a ab 2010).

Verarbeitung

Tragen Sie das Produkt nur auf, wenn der Untergrund sauber, trocken und frei von Fett und Staub ist. Verarbeiten Sie das Produkt nur, wenn die Umgebungstemperatur mindestens 15°C beträgt. Mischen Sie den LEINOS Tiefengrund 620 im Verhältnis 1:1 mit Wasser und tragen Sie die Mischung mit einem Pinsel oder einer Rolle auf die Wand auf. Nach der Verwendung des Produkts sollte die behandelte Fläche mäßig saugfähig sein. Die Trockenzeit beträgt 2 bis 4 Stunden. Nach diesem Zeitraum können Sie die Wandfläche mit einer Farbe oder einem Putz weiterbehandeln.

Technisches Merkblatt

Das aktuelle technische Merkblatt zum LEINOS Tiefengrund 620 finden Sie hier.